Michael Roth und Eisregen

Es steht völlig außer Frage, dass Musik das Leben schöner macht. Schließlich besitzt sie die Fähigkeit, uns im Handumdrehen in eine andere Stimmung zu versetzen. Sie kann uns zum Beispiel aufheitern oder auch zum Nachdenken anregen. Mit der richtigen Musik kann man zudem all seine Wut und Traurigkeit rauslassen und den Kopf wieder frei bekommen. Falls Sie der Titel dieses Beitrags angesprochen haben sollte, mögen Sie vermutlich Rockmusik und Heavy Metal. Doch selbst wenn Sie eher andere Musikrichtungen bevorzugen sollten, sollten Sie unbedingt den folgenden Beitrag lesen. Der erfolgreiche Musiker Michael Roth und seine Band mit Namen „Eisregen“ fasziniert nämlich selbst Leute, die ansonsten nicht viel mit Heavy Metal anfangen können. In dem folgenden Absatz erfahren Sie, warum diese Band so hörenswert ist und warum Sie unbedingt eines ihrer Konzerte besuchen sollten. Im letzten Absatz geben wir Ihnen dann auch noch einige wertvolle Tipps, die Ihnen dabei helfen, sich auf Konzerte und Festivals optimal vorzubereiten.

Eine ganz besondere Stimme

Michael Roth ist auch unter seinem Pseudonym „Blutkehle“ bekannt. Er gilt als einer der einflussreichsten Rockmusiker Deutschlands. Unter anderem ist er Mitglied der Bands Eisblut und Eisregen. Er wuchs in Thüringen auf, wo er auch heute noch mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebt. Bereits als Jugendlicher hatte er ein ausgeprägtes Interesse an Heavy Metal, das vor allem durch Iron Maiden geweckt wurde. Im Alter von 24 Jahren gründete er seine erste Band, die sich selbst als Dark-Metal-Band bezeichnet. Die Band Eisblut gründete er dann im Jahr 2004 gemeinsam mit Bursche Lenz. Bereits 2005 veröffentlichte die Gruppe ihr erstes Album mit Titel „Schlachtwerk“. Roth betont immer wieder, dass seine Musik nicht nur von Black Metal beeinflusst wird, sondern auch von verschiedenen weiteren Musikrichtungen. Zudem sind die Texte sehr tiefgründig und unterhaltsam. Die aber wohl größte Besonderheit besteht in der Stimme des Sängers. Diese ist kräftig, einzigartig und einfach unvergesslich, besonders wenn man sie live erlebt. Daher sollten Sie unbedingt mal ein Lied seiner Bands anhören, auch wenn Sie Metal ansonsten nicht so sehr mögen.

Die richtige Ausrüstung für Konzerte

Konzerte sind für die allermeisten Menschen ein ganz besonderes Erlebnis, das sie noch lange in Erinnerung behalten werden. Gerade im Sommer bieten Konzerte unter freiem Himmel eine ganz besondere Atmosphäre. Zu den Highlights der wärmeren Monate gehören zweifelsohne auch Festivals. Schließlich bieten Sie einem die Gelegenheit, seine Lieblingsbands an mehreren Tagen nacheinander erleben zu können. Bevor Sie aber zum nächsten Festival oder Freiluftkonzert aufbrechen, sollte Sie einige Dinge beachten. Ganz wichtig ist es, die Tickets für Sie und Ihre Bekannten so früh wie möglich zu bestellen, da sie ansonsten bereits ausverkauft sein könnten. Anschließend sollten Sie Ihre Anreise planen. Öffentliche Verkehrsmittel eignen sich aufgrund mangelnder Parkplätze meist am besten. Auch die richtige Ausrüstung ist wichtig: Nehmen Sie unbedingt funktionale Outdoor-Kleidung mit. Schauen Sie sich dazu am besten gleich die Top-Angebote auf Revolutionrace.de an. Man kann ja schließlich nie genau wissen, wie das Wetter werden wird. Im Sommer dürfen natürlich auch Sonnencreme und -brille nicht fehlen. Damit steht einem unbeschwerten Festivalbesuch nichts mehr im Wege!

Leave a Comment